Aug 282011
 

Bin heute auf Entdeckungstour in Glasgow gewesen. Weiß nicht, wie viele Kilometer insgesamt zusammengekommen sind, aber es hat sich definitiv gelohnt.

20110828-073055.jpg
People’s Palace and Winter Garden
Im Gegensatz zu Edinburgh gibt es keinen wirklich alten Stadtkern. Es dominieren mehr oder minder gelungene Neubauten mit einer Vielzahl an Geschäften. Trotz Sonntag waren fast alle Läden geöffnet und dementsprechend viele Menschen unterwegs.
Ich bin schnell zum River Clyde und dann ins Glasgow Green geflüchtet. Inmitten dieser riesigen Parkanlage steht der People’s Palace and Winter Garden, in dessen Glashaus ein nettes Café untergebracht ist.
Neben all den Entdeckungen und Eindrücken standen einige Pflichtaufgaben auf dem Programm: Einkaufen von Proviant und Brennstoff für den Kocher sowie die Frage, wo die Züge nach Milbgavie abfahren. Morgen muss ich in aller Frühe vom SYHA zur Central Station laufen.