Jun 112012
 

Heute ging es aus der Stadt hinaus nach Wedel, Schleswig Holstein. Eine kleine Wanderung entlang der Elbe brachte uns zurück nach Hamburg-Blankenese und zum Abschluss haben wir die Elbe durch den alten Elbtunnel unterquert.
20120611-211129.jpgWillkom-Höft in Wedel
In Wedel befindet sich mit dem Willkomm-Höft die Schiffsbegrüssungsstelle des Hamburger Hafens. Jedes aus- oder einlaufende Schiff mit einer Vermessung von mehr als 1000 Bruttoregistertonnen wird hier mit Namen und Nationalhymne begrüsst. Daneben erfährt man als Besucher an Land noch alles Wissenswerte über das jeweilige Schiff, den Eigner und die aktuelle Fahrtroute. Anfangs hatten wir Pech, weit und breit kein Schiff zu sehen. Aber währen des Mittagessens, vorzüglichen Fisch im Schlauer Fährhaus, kamen dann ein paar auslaufende Schiffe vorbei.
20120611-211157.jpgElbblick vom Schiffsanleger Wedel
Gestärkt durch das leckere Essen und unbeeindruckt vom teilweise doch sehr starken Wind sind wir dann immer elbaufwärts Richtung Hamburg gelaufen. Der Weg ist abwechslungsreich, folgt manchmal direkt dem Ufer um dann wieder an Höhe zu gewinnen und bietet eine Vielzahl an schönen Ausblicken über die Elbe und auf den näher kommenden Hafen. Kurz vor Blankenese geht es dann über den Elbstrand, immer dem Leuchtturm und dem Schiffsanleger entgegen. Ab Blankenese brachte uns die S-Bahn zurück nach Hamburg.
20120611-211226.jpgIm alten Elbtunnel
Hier kann man bei den Landungsbrücken die Elbe durch den alten Elbtunnel zu Fuss unterqueren. Selbst die Autos müssen dort den Aufzug benutzen. Der Gang durch die Tunnelröhre lohnt sich. Es ist ein komisches Gefühl zu wissen das über einem die Elbe fliesst und grosse Schiffe bis 7,5m Tiefgang den Tunnel passieren. In der Nähe des Tunnelaufgangs in Steinwerder hat man von einem Aussichtspunkt an der Elbe einen tollen Blick auf Landungsbrücken, Michel, die Museumsschiffe “Rickmer Rickmers” und “Cap San Diego” sowie die Speicherstadt. Nach einem leckeren Essen beendete eine Turmbesteigung des Hamburger Michel den Tag mit einem grandiosen Ausblick auf Hamburg bei Nacht.

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>